Sonja Jung 2016-12-16T09:19:15+00:00
„Der vorbehaltslose Eintritt für die Interessen meiner Mandanten, Authentizität und eine fachlich hohe Qualität sowie Vertrauen sind die Grundlage für meine tägliche Arbeit.“

Sonja Jung

Sonja Jung ist Inhaberin der Kanzlei JUNGRECHTSANWÄLTE und Fachanwältin für Arbeitsrecht. Sie betreut seit über 14 Jahren Mandanten im Bereich des kollektiven und individuellen Arbeitsrechts. Ihre Schwerpunkte liegen in der strategischen Beratung sowie in der Gestaltung, Verhandlung und Umsetzung von kollektivrechtlichen Vereinbarungen im Rahmen von Umstrukturierungen, Betriebsübergängen und umwandlungsrechtlichen Fragestellungen auf Betriebs-, Unternehmens- und Konzernebene. Neben der projektbezogenen Vertragsgestaltung von Interessenausgleichen und Sozialplänen betreut sie für ihre Mandaten bundesweit die gesamte Bandbreite des Mitbestimmungsrechts, z.B. die kollektivrechtliche Implementierung von Vergütungsmodellen, Arbeitszeitmodellen, die Einführung von neuen Technologien und Projekte im Bereich der Mitarbeiterführung in Form von Zielvereinbarungen, Mitarbeiterbeurteilungsmodellen oder Personalentwicklungssystemen. Sie ist seit 2002 eine viel gefragte Referentin für bundesweit tätige Bildungsinstitute, führt Inhouse-Schulungen durch und hält Vorträge an Universitäten und Kongressen in Deutschland und im europäischen Ausland.

VITA

1992 Studium der Rechtswissenschaften an folgenden Universitäten:
Phillips-Universität, Marburg
Université de Poitiers, Frankreich und
Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg im Breisgau.

1994 Stipendiatin der Phillips-Universität Marburg,
Absolvierung des Studiengangs „Maîtrise en Droit Public, Mention International et Communautaire“
an der Université de Poitiers, Frankreich
Kanzlei TEN-FRANCE, Poitiers, Paris, Frankreich

2000 Mitglied der deutsch-französischen Studiengruppe für Rechtsvergleichung GEFACT

1999 Referendariat am Landgericht Dortmund

2002 Zulassung als Rechtsanwältin, Rechtsanwaltskammer Düsseldorf
Tätigkeit als Rechtsanwältin in einer der bundesweit renommiertesten Anwaltskanzleien für Arbeitnehmervertretung im Arbeitsrecht am Standort Düsseldorf, zuletzt als Salary Partnerin.

Seit 2002 ist sie Referentin für bundesweit tätige, professionelle Bildungsinstitute im Bereich des kollektiven und individuellen Arbeitsrechts.

2007 Mitglied im Wissenschaftlichen Rat (Conseil Scientifique) der Europäischen Arbeitsgruppe REGES (www.reges-forum.eu).

2009 Gesellschafterin der Kanzlei KLERX-legal Rechtsanwälte

2010 Fachanwältin für Arbeitsrecht, verliehen durch die Rechtsanwaltskammer Düsseldorf

2011 Gründung der Kanzlei JUNGRECHTSANWÄLTE

Im Rahmen ihrer Referententätigkeit hält sie Vorträge, beispielsweise für

  • die Universität Cergy-Pontoise, Frankreich
  • die European Summerschool, Universität Duisburg
  • am Cour de Cassation, Chambre Social, Paris
  • die Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  • die Universität Antwerpen, für PROGRESS Lawyers Network in Brüssel

sowie auf Kongressen, im Rahmen von europäischen Richterfortbildungen im deutschen und europäischen Arbeitsrecht, sowie an Universitäten im europäischen Ausland in englischer und französischer Sprache und schreibt Veröffentlichungen.

Mitgliedschaften

2002 Mitglied der deutsch-französischen
Studiengruppe GEFACT-

2007 Mitglied im Wissenschaftlichen Rat
der Europäischen Arbeitsgruppe
REGES (www.reges-forum.eu)

2012 Präsidentin des Wissenschaftlichen
Rats der Europäischen Arbeitsgruppe
REGES (www.reges-forum.eu)